BNE-Zertifizierung RLP

 

Das Netzwerk Umweltbildung Region Trier beschäftigt sich mit einer Zertifizierung von Bildungsanbietern nach BNE-Kriterien in Rheinland-Pfalz und den Nachbarländern. 

Dies geschieht in Kooperation mit den regionalen Netzwerken in Rheinland-Pfalz sowie den schulischen Beratern BNE.

   
       
 

Nationaler Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung verabschiedet

Am 20. Juni 2017 hat die Nationale Plattform Bildung für nachhaltige Entwicklung den Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (2015-2019) verabschiedet.

„Der Beschluss der Nationalen Plattform ist ein Meilenstein. Nun geht es an die Umsetzung, die nur als Gemeinschaftswerk gelingt. Denn Nachhaltigkeit geht uns alle an“, sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. „Bildung ist der Schlüssel für nachhaltige Entwicklung. Der Nationale Aktionsplan BNE stößt in Deutschland eine umfassende Transformation zu mehr Nachhaltigkeit an.“

Als download:
Nationaler Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (PDF)

   
       
 

21. März 2017, Mainz

Auf dem 8. Landestreffen der BNE-Akteure in Rheinland-Pfalz wird die geplante BNE-Zertifizierung im Saarland und in Rheinland-Pfalz Bestandteil der Tagesordnung sein.

   
       

20. September 2016, Mainz

Auf dem 7. Landestreffen der BNE-Akteure in Ministerium für Umwelt bekräftigen die Vertretungen der regionalen Netzwerke die Bedeutung nach einer weiteren Zusammenarbeit auf Landesebene.

Es wird gefordert: Bei der Entwicklung einer BNE-Zertifizierung auf Landeseben gemeinsam mit dem Saarland sollten die Akteurs-Gruppen von Rheinland-Pfalz beteiligt werden.

Hierzu bieten zehn Netzwerke dem Umweltministerium ihre Mitarbeit bei der bevorstehenden Konzeptionsarbeit an.

   
       

1. März 2016, Mainz

Die BNE-Akteure in Rheinland-Palz erhalten auf dem Netzwerktreffen den aktuellen Stand der Planung aus dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz.

Auf diesem Termin ist auch das Umweltministerium des Saarlandes vertreten, das die BNE-Zertifizierung im Saarland umsetzen wird.

Präsentation Michael Staaden: Bildung für Nachhaltige Entwicklung-Einführung eines Zertifizierungssystems in Rheinland-Pfalz und Saarland

   
       

26. Januar 2016, Mainz

die SchUR-Stationen informieren sich auf ihrem außerordentlichen Treffen im Umweltministerium über die geplante BNE-Zertifizierung. Es werden kritische Fragen, Anregungen und Potentiale zur Mitarbeit abgefragt. Michael Staaden gibt einen Überblick zum möglichen Verfahren und zur geplanten Kooperation mit dem Saarland.

   
       

22. Mai 2015, Mainz

Erstes Landesnetzwerktreffen zum Thema BNE-Zertifizierung RLP im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten.

Gemeinsam mit Vertretungen der Netzwerke im Land Rheinland-Pflaz wurden Bedenken, Forderungen und Chancen hinsichtlich einer eventuell einzuführenden Zertifizierung gesammelt und strukturiert.

Das erarbeitete Statement wird dem Umweltministerium überreicht.

   
       
 

Konzepte anderer Regionen:

   

Zur Situation und zu Perspektiven der Bildung für nachhaltige Entwicklung
- Bericht der Kultusministerkonferenz vom 13.12.201

66 S.

SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND II A

     
NRW:    
  Broschüre „Bildung für nachhaltige Entwicklung - Modellphase zur Qualitätsentwicklung und Zertifizierung außerschulischer Bildung“ ist 2015 erschienen

In der Broschüre wird das seit Juli 2014 erarbeitete Modell zur Qualitätsentwicklung und Zertifizierung außerschulischer Bildung in NRW vorgestellt. Neben den Vorteilen der BNE-Zertifizierung wird auch das Verfahren zur Zertifizierung vorgestellt.

Die Zertifizierung wird durch einen Fachbeirat ausgesprochen und von dem MKULNV verliehen, wenn acht  Qualitätskriterien erfüllt werden. In der Broschüre werden diese  Qualitätskriterien vorgestellt und es werden auch Hilfestellungen gegeben, um die Unterlagen für eine künftige Zertifizierung  eines Bildungsanbieters zusammenzustellen.

Die Broschüre steht zum Download bereit unter
oder kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. 

Norddeutschland:

   
 

Norddeutsche Partnerschaft zur Unterstützung der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005 - 2014 (NUN)       

Broschüre: Thema LernorteAußerschulische Partner stellen sich vor. Schleswig-Holstein
 

Zertifizierte Lernorte in Schleswig-Holstein

     
 

Broschüre zur NUN-Zertifizierung: "Qualitätsentwicklung in der außerschulischen Bildung - Zertifizierung außerschulischer Anbieter im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung", Stand Dez. 2015

Das Zertifizierungsverfahren bietet die Chance, die eigenen Qualitätsansprüche zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess innerhalb der Einrichtung, eine positive Außenwirkung und regelmäßige Fortbildungsangebote kennzeichnen die NUN-Zertifizierung.

Eine komplett überarbeitete Broschüre erläutert die sechs wichtigen Qualitätsbereiche: Leitbild, Menschen, Bildungsangebot, Öffentlichkeitsarbeit, Organisationsstruktur und Infrastruktur. Dargestellt werden auch der Ablauf des Zertifizierungsverfahrens und gute Beispiele aus den Norddeutschen Bundesländern. Auf der letzten Seite findet sich eine Übersicht der NUN-zertifizierten Akteure aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

     
Bayern    
 

Wegweiser für Umweltbildung in Bayern

Das Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" erhalten Einrichtungen, Netzwerke und selbständig Tätige, die bestimmte Qualitätskriterien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung einhalten. Wo Sie dieses Zeichen sehen, finden Sie fachlich kompetente und professionelle Umweltbildung.
Das vorliegende Faltblatt stellt alle Umweltbildungseinrichtungen anhand einer Bayernkarte dar.
Detaillierte Infomationen zur Umweltbildung, wie zum Beispiel Informationen zu den Partnerorganisationen, Fördermöglichkeiten, spezielle Angebote für Kinder oder auch aktuelle Veranstaltungen finden Sie im Internetauftritt Umweltbildung Bayern

     
Hessen:    
 

Fit für die Zukunft -Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt

Die Internetseite www.bne-frankfurt.de wurde für das Netzwerk "Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt" erstellt.


Koordination des Netzwerks im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main:
Umweltlernen in Frankfurt am Main e.V.
Seehofstraße 41
60594 Frankfurt
info(at)bne-frankfurt.de
069 212 30130

     
 

Frankfurter Lernorte der Nachhaltigkeitder Nachhaltigkeit

Broschüre als Printmedium oder pdf

     

 

Regionales Online-Bildungsnetz für Nachhaltigkeit
Das „Netzwerk Bildungsregion Nachhaltigkeit Mittelhessen“ ist ein Zusammenschluss von unterschiedlichen Bildungsanbietern für nachhaltige Entwicklung aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales der Region Mittelhessen

Webauftritt

Flyer

Regionale Umweltzentren die BNE-Netzwerke in Hessen betreuen

     
    Das Netzwerk Hanau und Region präsentiert sich auf der Stadt-Website beim Umweltzentrum Hanau
     
  Das Zertifikat „Lernen und Handeln für unsere Zukunft  – Zertifizierter Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung“
Qualitätssicherung in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Hessen
Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie,Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Hessisches Kultusministerium
Hessisches Sozialministerium
     
Saarland    
     Partizipativen Erarbeitung eines Bildungskonzepts mit BNE-Qualitätsstandards  für das Biosphärenreservat Bliesgau, 2012
     
Sachsen    
  Qualitätsmanagementsystem Umweltbildung
Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, 2007